Das soziotherapeutische Wohnheim


Hier leben chronisch suchterkrankte Menschen in 4 Wohngruppen mit je 8 Personen, überwiegend in Einzelzimmern, die aufgrund der Schwere ihrer Erkrankung und daraus folgenden Einschränkungen langfristige, ggf. auch dauerhafte stationäre Hilfen benötigen, um trocken und mit dem Ziel der Teilhabe am Leben in der Gesellschaft leben zu können. 

Der Erhalt von Selbstversorgungskompetenzen, die Vermeidung vorzeitiger Pflegebedürftigkeit und das Erreichen einer zufriedenen trockenen Lebensführung stehen hier stark im Vordergrund.

Auch dieses Angebot ist auf eine Rückkehr in eine selbstbestimmte Lebensführung in einer eigenen Wohnung ausgerichtet.